logo

KANADA

Au Pair in Kanada? Du möchtest Au Pair in Kanada werden? Wir haben hier für Dich viele nützliche Informationen für die Planung von Deinem Aupair-Aufenthalt in Kanada zusammengestellt.

 

Kanada als Aupair-Land

kanada aupairNach Russland ist Kanada der zweitgrößte Staat auf der Erde.

 

Kanada befindet sich in Nordamerika und besitzt offiziell zwei Amtssprachen (Englisch und Französisch).

 

Kanada gibt Dir die Möglichkeit, im Ausland zu arbeiten und daneben noch Land und Leute kennenzulernen.
Seit 2004 können alle jungen Menschen das „Working-Holiday-Visum“ bekommen, damit die nicht nur arbeiten sondern auch reisen können.

 

Mit Kanada kann man viele schönen Sachen verbinden: wunderschöne Landschaften, freundliche Menschen, das typische Ahornblatt, der Elch aus Plüsch oder auch Eishockey. Und wenn Du Courage hast, dann kannst Du mit süßem Honig die Bären in den Bergen locken.

 

Voraussetzungen für ein Au Pair in Kanada

  • zwischen 18 und 29 Jahre alt
  • Kinderbetreuungserfahrung
  • gute Englischkenntnisse (Französischkenntnisse von Vorteil)
  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • kinderlos und nicht verheiratet
  • abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • keine medizinischen Einschränkungen
  • Auslandskrankenversicherung

 

Arbeitszeit in Kanada

Die Anzahl der Arbeitsstunden ist nicht offiziell festgelegt. Als Au Pair solltest Du bis zu 40 Stunden pro Woche arbeiten aber nicht länger als 12 Stunden am Tag.

  • Freizeit: 2 Tage pro Woche und ein ganzes Wochenende pro Monat
  • Urlaub: 2 Wochen bei 12 Monaten

 

Taschengeld für ein Au Pair

Als Au Pair bekommst Du von Deinen Gasteltern ein Taschengeld. Das Taschengeld bewegt sich zwischen 140 und 200 CAD pro Woche und hängt von der Anzahl Deiner Arbeitsstunden ab. Falls Du als Au Pair krank bist, wird Dir trotzdem Dein Taschengeld weiterbezahlt.

 

Dauer des Aufenthaltes in Kanada

Die Aufenthaltesdauer für Au Pairs in Kanada ist max. 12 Monate. Eine Mindestaufenthaltsdauer existiert in Kanada nicht. Eine kanadische Arbeitserlaubnis bekommst Du nur einmal, deshalb solltest Du Deine Chance wirklich ergreifen.   

 

Krankenversicherung in Kanada

Es ist erforderlich, dass Du für den Aupair-Aufenthalt in Kanada eine Krankenversicherung abschließt.

 

Unser Tipp: Fast in jedem Land gibt es eine Kanadische Botschaft. Du solltest diese kontaktieren und fragen, welche Versicherungsgesellschaft für Dich am besten ist.

 

Kosten als Au Pair in Kanada

  • Krankenversicherung: Meistens trägt das Au Pair die Kosten der Krankenversicherung selbst. Du solltest deine Gastfamilie fragen, ob sie einen Teil der Kosten übernehmen könnte.
  • Reise-Kosten: Die Reisekosten bezahlt auch das Au Pair selbst. Allerdings bezahlen viele Gastfamilien die Rückreise, wenn sie mit der Hilfe vom Au Pair zufrieden war. Die Familie ist aber nicht dazu verpflichtet.
  • Visum-Kosten: Die Arbeitserlaubnis für den Kanada-Aufenthalt („Working Holiday Visum“) kostet ca. 110 Euro. Diesen Betrag musst Du auf das Konto der kanadischen Botschaft überweisen.
  • Sprachschule-Kosten: Üblicherweise übernimmt das Au Pair die Kosten für die Sprachschule selbst.

 

Einreisebestimmungen für Au Pair

Vorsicht! Kanada bietet kein Aupair-Visum an, sondern ein Working Holiday Visum. Mit diesem Working-Holiday-Visum hast Du die Möglichkeit, ein Jahr als Au Pair im Ausland zu arbeiten und zu reisen. Diese Arbeitserlaubnis ist für Dich als Au Pair 12 Monate gültig.

 

Alle jungen Menschen aus den folgenden Ländern können das Working-Holiday-Visum anfordern: Australien, Belgien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Mexiko, Neuseeland, Niederlanden, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Taiwan, Tschechien oder Ukraine. Weitere Informationen zum Visum findest du auf der Internetseite der kanadischen Botschaft.

 

Sprachkurse in Kanada

Während Deines Aupair-Aufenthaltes solltest Du unbedingt an einem Sprachkurs in Kanada teilnehmen. Deine Gastfamilie muss Dir die Zeit für einen Besuch der Sprachschule einräumen.

 

Mehr zum Thema "Spraschule in Kanada" hier.

 

Führerschein als Au Pair

Als Au Pair kannst Du ein Auto in Kanada fahren aber nur für begrenzte Zeit, dann musst Du eine Fahrprüfung ablegen. Wenn Du das Auto von Deiner Gastfamilie fahren kannst, solltest Du mit ihnen abklären, wer bei einem eventuellen Autounfall für den Schaden verantwortlich ist. Mehr über den Führerschein in Kanada erfährst Du bei den Verkehrsbehörden Deines Gastlandes (Webseite in Englisch).

 

Infos über Kanada

Amtssprache: Englisch, Französisch
Hauptstadt: Ottawa
Staatsform: Parlamentarische Monarchie
Fläche: 9.984.670 km²
Einwohnerzahl: 34.278.406 Einwohner (Januar 2011, geschätzt)
Währung: 1 Kanadischer Dollar ($) = 100 Cent
Notrufnummer: 911

 

 

Beliebte Aupair-Städte in Kanada:

  • Ottawa
  • Toronto
  • Montreal
  • Vancouver
  • Calgary
  • Edmonton
  • Québec
  • Winnipeg
  • Hamilton
  • Kitchener

 

Mehr zum Thema "Au Pair in Ottawa" hier!