logo

Was kostet das Abenteuer Au Pair?

Welche Kosten sind mit einem Aufenthalt als Au Pair im Ausland verbunden? Wieviel Geld muss ich als Au Pair einplanen?

 

Hier findest Du eine Übersicht zu den anfallenden Kosten als Au Pair.

 

KOSTEN FÜR EINEN AUSLANDSAUFENTHALT ALS AU PAIR

kosten aupairWelche Kosten muss als Au Pair einkalkulieren?

 

Diese Frage stellen sich fast alle jungen Menschen, wenn sie sich mit der Idee eventuell ein Au Pair werden zu wollen, beschäftigen.

 

Im Vergleich zu einem anderen Auslandsaufenthalt ist das Jahr als Au Pair in Bezug auf die Kosten besonders preiswert, da Dir Unterkunft und Verpflegung von der Gastfamilie zur Verfügung gestellt werden.

 

Zusätzlich erhälst Du ein Taschengeld von Deiner Gastfamilie. Die Höhe vom Taschengeld für das Au pair variiert von Gastland zu Gastland.

 

FOLGENDE KOSTEN KOMMEN AUF DICH ALS AU PAIR ZU:

  • Kosten für polizeiliches Führungszeugnis und Gesundheitszeugnis
  • Kosten für Impfungen
  • Reisekosten (Höhe abhängig vom Gastland)
  • Auslandsversicherung
  • Kosten für einen Sprachkurs im Gastland
  • Kosten für das Ablegen einer Sprachprüfung im Gastland
  • Kosten für Visum und internationalen Führerschein (bei Überseeländern)

 

Die Au Pair Vermittlungsgebühr, falls eine Aupair-Agentur mit der Vermittlung einer Gastfamilie im Wunschland beauftragt wurde (Euro 100 - 200 Euro innerhalb Europa, Euro 700-1.500 nach Übersee, wobei Reisekosten manchmal enthalten sind).

 

ANDERE KOSTEN

Au Pair in USA?

Solltest Du ein Auslandsjahr in den USA planen, dann haben wir bezüglich der Kosten eine gute Nachricht für Dich: Deine Gastfamilie übernimmt die Kosten für die Anreise und auch für die Abreise. Dies ist auch in Island so. In allen anderen Ländern musst Du die Reisekosten für das Auslandsjahr als Au Pair selbst tragen.

 

 

Taschengeld

Als Au Pair hast Du aber nicht nur Kosten, sondern auch Einnahmen wie zum Beispiel das Taschengeld. Die Höhe vom Taschengeld für Dich variiert von Gastland zu Gastland und ist angepasst an die jeweiligen Lebenshaltungskosten.

 

 

Achtung!

Deine Gastfamilie ist nicht verpflichtet, Dir Dein Taschengeld im Voraus zu zahlen. Die meisten Gastfamilien tun dies erfahrungsgemäß auch nicht. Du solltest Dir also eine finanzielle Reserve einplanen, mit welcher Du die ersten Tage und Wochen in Deinem Gastland über die Runden kommst.

 

Wenn Du aus Deutschland in ein fremdes Land gehst, dann kannst Du unter Umständen weiterhin Anspruch auf die Zahlung vom Kindergeld durch die Familienkasse haben.

 

Voraussetzung dafür ist, dass Du eine Bescheinigung einer Sprachschule vorlegen kannst, die Dir bescheinigt, dass Du regelmäßig an mindestens 10 Stunden pro Woche an einem Sprachkurs teilnimmst.

 

 

 

Weitere Informationen für Au Pairs:

Reisevorbereitung Sprache lernen Gesundheitszeugnis
Krankenversicherung Gastland Recherche Impfschutz Au Pair
Au Pair Visum Handy oder Smartphone Gastgeschenk für die Gastfamilie