logo

Au Pair ist krank

Ihr Au Pair ist krank und Sie wissen nicht, wie Sie als Gastfamilie mit der Krankheit umgehen sollen? Hier finden Sie Tipps und Ratschläge, wenn Ihr Au Pair krank ist.

 

Schnell-Info

  • Krankheit vom Au Pair ist während dem Aufenthalt wahrscheinlich.
  • Die Krankenversicherung übernimmt die Kosten für Arztbesuche.
  • Kosten für einen Aufenthalt im Krankenhaus werden auch übernommen.
  • Informieren Sie bei Unfall und Krankheit frühzeitig Ihre Au Pair-Krankenvericherung

 

Krankheit vom Au Pair

krank aupairWas tun bei Krankheit vom Au Pair?

 

Die meisten Gastfamilien stellen es sich kompliziert vor, wenn das Au Pair krank wird und an einer Krankheit leidet. In der Regel stellt die Krankheit vom Au Pair auch kein Problem dar und vergeht schnell wieder.

 

Die größte Herausforderung bei Krankheit vom Au Pair ist für Sie als Gastfamilie, dass die Kinderbetreuung wieder neu organisiert werden muss.

 

Das ist manchmal für Sie als Gastfamilie schwierig, wenn Sie als Gasteltern beide berufstätig sind.

 

Krankenversicherung

Die Krankenversicherung zahlt bei Krankheit vom Au Pair. Zudem haben Sie als Gastfamilie einen kranken Menschen im Haus, den Sie pflegen müssen.

 

Meistens handelt es sich glücklicher Weise um leichte Erkrankungen, an denen ein Au Pair erkrankt. Es wird zwar vielleicht ein Arztbesuch für Ihr Au Pair notwendig, aber die daraus entstehenden Kosten übernimmt die Krankenversicherung. Meistens ist Ihr Au Pair innerhalb von wenigen Tagen von der Krankheit genesen und wieder gesund.

 

Beachten Sie, dass Sie als Gastfamilie bei Krankheit vom Au Pair die Arztkosten abhängig von der Krankenversicherung vielleicht zuerst vorstrecken müssen. Andere Krankenversicherungen rechnen die Kosten für Arztbesuche vom versicherten Au Pair direkt mit dem behandelnden Arzt ab. Am besten ist, wenn Sie als Gastfamilie vor dem Arztbesuch kurz die Versicherungsgesellschaft kontaktieren, über welche Sie die Krankenversicherung für Ihr Au Pair abgeschlossen haben. Dann erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie beim Arztbesuch bei Krankheit von Ihrem Au Pair vorgehen sollen.

 

Au Pair im Krankenhaus

Wenn das Au Pair krank ins Krankenhaus muss...

 

Sollte Ihr Au Pair doch schwerer krank sein und mit seiner Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, so übernimmt die Krankenversicherung die Kosten für den Krankenhaus-Aufenthalt von Ihrem Au Pair.

 

Einige Krankversicherungen zahlen Ihnen als Gastfamilie sogar eine finanzielle Entschädigung für die Zeit, welche Ihr Au Pair krank wegen Krankheit im Krankenhaus verbringen musste.

 

Fragen Sie als Gastfamilie bei Ihrer Krankenversicherung nach.

 

Taschengeld

Ist das Au Pair krank, dann sind Sie als Gastfamilie verpflichtet, weiterhin das Taschengeld zu zahlen – bis zu sechs Wochen.

 

Leidet das Au Pair länger als sechs Wochen an einer Krankheit, welche eine Tätigkeit als Au Pair ausschließt, dann müssen Sie sich als Gastfamilie zusammen mit Ihrem kranken Au Pair eine Lösung überlegen.

 

 

 

 

Weitere Informationen für Gastfamilien:

Die ersten Tage mit Au Pair Au Pair Ankunft Behördengänge
Kinder und Au Pair Alltag mit Au Pair Hausordnung
Wohnen und Mahlzeiten Au Pair und Autofahren Urlaub mit Au Pair