logo

Krankenversicherung

Krankenversicherung für Au Pair? Brauche ich als Au Pair eine Krankenversicherung? Wir organisiere ich eine Krankenversicherung für mich als Au Pair?

 

Hier erfährst Du mehr über die Krankenversicherung als Au Pair.

 

Schnell-Info:

  • Nicht alle Gastfamilien in allen Ländern sind verpflichtet die Krankenversicherung für Aupair zu bezahlen.
  • Je nach Land unterscheiden sind die Pflichtvorgaben.

 

Krankenversicherung für das Au Pair

versicherung aupairEine Krankenversicherung bezahlt den Versicherten die Kosten (voll oder teilweise) für die Behandlung bei Erkrankungen oder nach Unfällen. In vielen Ländern ist Krankenversicherung ein Teil des Gesundheits- und auch des Sozialversicherungssystems.

 

Neben finanziellen Leistungen kommen oft in einigen Ländern auch die Sachleistungen hinzu. Es ist ebenfalls länderspezifisch geregelt, ob die Folgekosten von Unfällen von der Krankenversicherung oder einer speziellen Unfallversicherung übernommen werden.

 

Nicht alle Gastfamilien in allen Ländern sind verpflichtet die Krankenversicherung für Au Pair zu bezahlen. Je nach Land sind die Pflichtvorgaben verschieden.

 

Krankenversicherung für EU-Aupair...

  1. Innerhalb der EU: Wer bei einer gesetzlichen Krankenversicherung in der EU versichert ist, kann die Leistungen prinzipiell auch innerhalb der EU in Anspruch nehmen.
  2. Außerhalb der EU: Wenn Du als Au Pair in einem Land außerhalb der EU arbeiten möchtest, gilt für Dich die gesetzliche Krankenversicherung in der Regel nicht. Daher brauchst Du eine zusätzliche Versicherung für seinen Auslandsaufenthalt.

 

Vor Deiner Abreise im Heimatland

Du solltest Deine Krankenkasse im Heimatland noch vor Deiner Abreise davon informieren, dass Du für einen Auslandsaufenthalt als Au Pair ins Ausland gehen wirst.

 

Krankenversicherung für das Au Pair in ...

Land Wer bezahlt? Bedingungen
Deutschland Familie Die deutsche Gastfamilie ist verpflichtet eine Krankenversicherung (kostet ca. 21 bis 43 Euro/Monat je nach Umfang und Leistung) für das Au Pair in Deutschland abzuschließen. Der Abschluss sollte direkt nach Deiner Ankunft erfolgen, damit alle Beteiligten sicher gehen können, dass Du versichert bist, für den Fall, dass Dir etwas passiert. Die Gastfamilie trägt auch die mit Deiner Aupair-Krankenversicherung zusammenhängenden Kosten. Damit Du sicher sein kannst, dass die Krankenversicherung für Dich nach Deiner Ankunft von Deiner Gastfamilie abgeschlossen wurde, solltest Du Deine Gasteltern um eine Kopie der Krankenversicherungs-Police bitten. In Deutschland bist Du als Au Pair nur krankenversicherungspflichtig, jedoch nicht sozialversicherungspflichtig.

Schweiz

Familie

Die schweizer Gastfamilie ist ebenfalls verpflichtet, die Krankenversicherung für das Au Pair in der Schweiz vorzunehmen und die dafür entstehenden Kosten zu übernehmen.
Österreich Familie Die Krankenversicherung, Unfallversicherung und Sozialversicherung in Österreich schließt in der Regel die Gastfamilie ab. Die Gastfamilie trägt daher in den meisten Fällen für das Au Pair in Österreich auch die entstehenden Kosten für die Aupair-Krankenversicherung.
Australien Au Pair Als Au Pair oder Demi-pair in Australien musst Du für Dein Auslandsjahr noch im Heimatland eine Auslandskrankenversicherung abschließen. In der Regel trägst Du auch die dafür entstehenden Kosten.

 

 

 

 

Meine Krankenversicherung wurde von meiner Gastfamilie bezahlt. Weil ich für ein Jahr als Au Pair im Ausland war, wurde ich für diese Zeit von meiner Krankenversicherung im Heimatland von Beiträgen befreit.“ Pavla, 22

 

 

 

 

Weitere Informationen für Au Pairs:

Au Pair Kosten Sprache lernen Gesundheitszeugnis
Reisevorbereitung Gastland Recherche Impfschutz Au Pair
Au Pair Visum Handy oder Smartphone Gastgeschenk für die Gastfamilie