logo

NEUSEELAND

Au Pair in Neuseeland? Du möchtest Au Pair in Neuseeland werden? Wir haben hier viele nützliche Tipps und Informationen für die Planung von Deinem Aupair-Aufenthalt in Neuseeland zusammengestellt.

 

Neuseeland als Aupair-Land

neuseeland aupairDu träumst von einem Aufenthalt in Neuseeland? Neuseeland ist ein Traumreiseziel für viele junge Menschen, die die faszinierende Natur und reiche Kultur des Landes entdecken möchten.

 

Neuseeland ist ein grünes Land im Südpazifik welches aus zwei Hauptinseln besteht (Nord- und Südinsel).

 

Als Au Pair in Neuseeland kannst Du mit Deiner Gastfamilie eine Reise durch Mittelerde unternehmen und viele magische neuseeländische Gegenden entdecken.

 

Weltbekannte Naturschönheit, endloses Abenteuer und reiches Kulturleben warten hier nur auf Dich!

 

Voraussetzungen für Au Pair

  • Alter: zwischen 18 und 30 Jahren
  • ledig und kinderlos
  • Erfahrungen in der Kinderbetreuung
  • gute Gesundheit
  • keine Vorstrafen
  • möglichst Nichtraucher
  • von Vorteil ist der Besitz eines Führerscheins (Klasse B)
  • Vorteilhaft – Erste Hilfe Zertifikat
  • gute Englischkenntnisse

 

Aufgabe für Au Pair in Neuseeland

Deine Hauptaufgabe als Au Pair in Neuseeland sind die Kinderbetreuung und leichte Hausarbeit.

 

Tipp: Du solltest mit der Gastfamilie in einem Vertrag festhalten, was alles zu Deinen Aufgaben gehört und was nicht, damit später keine Probleme entstehen.

 

Arbeitszeit in Neuseeland

Obwohl die Arbeitszeit in Neuseeland nicht offiziell reguliert ist, arbeitet das Au Pair zwischen 25 bis 40 Stunden pro Woche.

  • Freizeit: 1 freier Tag pro Woche (mind. ein Sonntag im Monat)
  • Urlaub: 4 Wochen pro Jahr

 

Taschengeld für das Au Pair

Ähnlich wie bei der Arbeitszeit ist auch das Taschengeld in Neuseeland nicht genau festgelegt. Das Taschengeld für Au Pairs ist von den Arbeitsstunden abhängig und es beträgt im Durchschnitt 180 Neuseeland Dollar pro Woche. Wenn Du Urlaub hast oder krank bist, bekommst Du Dein Taschengeld weiterhin.

 

Dauer des Aufenthaltes in Neuseeland

Im Allgemeinen ist die Dauer des Aupair-Aufenthaltes zwischen 6-12 Monate. Die meisten Au Pairs reisen von Juli bis September aus, daher ist die Aupair-Konkurrenz in diesen Monaten sehr hoch.

 

Vorsicht! Einige Au Pairs aus nicht EU-Staaten dürfen mit dem Visum (Working Holiday Visum) nur max.3 Monate bei einem Arbeitgeber arbeiten, dann müssen sie wechseln. Mehr Informationen erhältst Du beim neuseeländischen Immigrationsamt.

 

Krankenversicherung in Neuseeland

Als Au Pair in Neuseeland benötigst Du eine umfassende Krankenversicherung. Diese Krankenversicherung wird meistens von der Gastfamilie bezahlt.

 

Empfehlung:

  • eine Auslandskrankenversicherung abschließen
  • bei Deiner Krankenkasse nachfragen

 

Impfschutz als Au Pair

Für Au Pair in Neuseeland gibt es keine vorgeschriebenen Impfungen, aber trotzdem solltest Du dich von Deinem Hausarzt informieren lassen. Viele Au Pair lassen sich meistens gegen Diphterie, Hepatitis A/B und Tetanus impfen.

 

Planst Du Dein Aupair-Aufenthalt zwischen Dezember und April? Genau in diesen Monaten gibt es in Neuseeland viel Regen und dadurch auch sehr viele Insekten. Aus diesem Grund solltest Du über einen guten Insektenschutz verfügen - du kannst ihn allerdings auch vor Ort kaufen.

 

Visum als Au Pair

Um als Au Pair in Neuseeland zu arbeiten, brauchst Du ein Working Holiday Visum.  Für den Erhalt des Visums musst Du beweisen, dass Du 4.200 NZD auf dem Konto hast, sowie auch Geld für Hin- und Rückflug. Ausnahme sind Au Pairs aus Australien, die ohne Visum nach Neuseeland einreisen dürfen.   

 

Kosten für das Au Pair

Die Kosten für die Hin- und Rückreise übernimmt meist das Au Pair selbst. Wenn die Gastfamilie mit dem Au Pair sehr zufrieden ist, hilft sie gerne mit den Rückreisekosten. Bei der Einreise nach Neuseeland musst Du nachweisen können, dass Du über 4200 NZD auf dem Konto hast.
Führerschein in Neuseeland

 

Wenn Du als Au Pair aus EU-Staaten bist, brauchst Du keinen internationalen Führerschein, damit Du ein Auto in Neuseeland fahren kannst. Mit einem EU-Führerschein kannst Du bis zu einem Jahr ab Einreise in Neuseeland fahren. Falls Dein Führerschein nicht in Englisch ausgestellt wurde, musst Du ihn offiziell übersetzen lassen.

 

Sprachkurse in Neuseeland

Als Au Pair in Neuseeland musst Du die Möglichkeit haben, einen Sprachkurs besuchen zu können. Die Kosten für den Sprachkurs übernimmt meist das Au Pair selbst. In der Regel hilft die Gastfamilie, einen passenden Au Pair Kurs in der Nähe zu finden. Mehr zum Thema "Sprachschule in Neuseeland" hier.

 

Infos über Neuseeland

Amtssprache: Englisch, Maori, Neuseeländische Gebärdensprache
Hauptstadt: Wellington
Staatsform: Konstitutionelle Monarchie
Fläche: 269,652 km²
Einwohnerzahl: 4.445.000
Währung: Neuseeland-Dollar (1 $ = 100 ¢)
Telefonvorwahl: +64
Notrufnummer: 111/911/112

 

Beliebte Aupair Städte in Neuseeland

  • Auckland
  • Wellington
  • Christchurch
  • Hamilton
  • Napier
  • Dunedin
  • Tauranga
  • Palmerston North
  • Nelson
  • Rotorua