logo

Tag der Ankunft vom Au pair

Endlich ist das Au Pair da! Der Tag der Ankunft vom Au Pair ist da? Vielleicht fragen Sie sich, wie dieser Tag für Sie ablaufen wird und wie Sie sich als Gastfamilie verhalten sollen. Tipps für den Ankunftstag vom Au Pair finden Sie hier!

 

Ankunft vom Au Pair

aupair ankunftLange Zeit haben Sie als Gastfamilie auf den Tag der Ankunft vom Au Pair hin gefiebert. Sie haben viele Vorbereitungen für Ihr Au Pair getroffen.

 

Sie haben sich vermutlich viele Gedanken darüber gemacht, wie Sie sich als Gastfamilie das Leben mit Au Pair vorstellen. Heute nun soll das Abenteuer Aupair-Programm  für Sie als Gastfamilie beginnen.

 

 

Aufregung bei Gastfamilie und Au Pair: Vermutlich verspüren Sie als Gastfamilie große Aufregung. Wir versichern Ihnen an dieser Stelle, auch Ihr zukünftiges Au Pair wird am Ankunftstag sehr aufgeregt sein! Die Nervosität liegt also auf beiden Seiten.

 

Ein guter Start mit Au Pair

Nun geht es darum, einen guten Start für die gemeinsame Zeit als Gastfamilie mit dem Au Pair nach der Anreise hinzubekommen. Ganz nach dem Motto „Der erste Eindruck zählt“, sollten Sie Ihrem Au Pair zusammen mit Ihrer Familie einen herzlichen Empfang bereiten. Dazu gehört auch die Vorbereitung Ihrer Kinder.

 

Führen Sie ein ernstes Gespräch mit Ihren Kindern und machen Sie ihnen deutlich, dass es Ihnen wichtig ist, dass sie das neue Au Pair höflich, freundlich und respektvoll behandeln. Erklären Sie Ihren Kindern, dass das Au Pair vielleicht zum ersten Mal sehr weit von Zuhause weg sein wird und am Anfang bestimmt ihre Heimat, ihre Familie und ihre Freunde sehr vermissen wird. Bitten Sie sie, dem Au Pair in dieser Situation zu helfen und ihm Liebe zu zeigen zu geben. In der Regel verstehen Kinder das und können spätestens bei dem Gedanken weit weg von Zuhause zu sein, schon vor der Ankunft solidarische Gefühle für das Au Pair entwickeln.

 

Aupair-Zimmer

Kontrollieren Sie ein letztes Mal vor der Ankunft von Au Pair das Zimmer. Ist das Bett schön bezogen? Ist frisch durchgelüftet? Ist im Aupair-Zimmer alles sauber und gepflegt? Sind die Schränke leer? Funktionieren die technischen Geräte wie Fernseher und Radio? Liegen ausreichend Handtücher im Bad? Ist eine Erstausstattung an Drogerieartikeln wie Zahnbürste und Zahnpasta für Ihr Au Pair vorhanden?

 

Sicher freut sich Ihr Au Pair am Ankunftstag über einen Strauß frische Schnittblumen im Zimmer. Wenn Ihre Kinder alt genug sein sollten, dann können Sie sie bitten, ein Willkommen-Bild für das Au Pair zu malen oder etwas zu basteln. Und nicht zuletzt macht es auch einen sehr willkommenen Eindruck, wenn der Name von Ihrem Au Pair bereits am Tag der Ankunft auf dem Klingelschild und der Briefkastenbeschriftung von Ihnen als Gastfamilie zu lesen ist.

 

Die erste Mahlzeit mit Au Pair

Bereiten Sie als Gastfamilie für Ihr Au Pair eine schöne erste Mahlzeit am Tag der Ankunft vor. Ein typisches, sehr beliebtes Essen aus der Region wird am Ankunftstag Ihr Au Pair sehr freuen. Haben Sie aber nicht zu hohe Erwartungen an den Ankunftstag, denn es wird von der Anreise und von den Emotionen des Abschieds in der Heimat erschöpft sein.

 

Wir holen unser neues Au Pair ab

In der Regel holen Sie als Gastfamilie Ihr Au Pair am Tag der Ankunft vom nächstgelegenen Flughafen, vom Bahnhof oder vom Busbahnhof ab. Vielleicht geben Sie Ihren Kindern eine Blume in die Hand, welche sie zur Begrüßung dem Au Pair bei Ankunft übergeben können. Oder Sie recherchieren, was „Herzlich willkommen“ in der Landessprache des Au Pairs heißt, um es mit diesen Worten am Tag der Ankunft begrüßen zu können.

 

Wenn Sie Ihr Au Pair am Ankunftstag mit dem Auto abholen, können Sie im Vorfeld überlegen, welche Route Sie für die Rückfahrt wählen möchten, um dem Au Pair einen schönen ersten Eindruck von der neuen Umgebung zu vermitteln.

 

Gesprächsthemen mit dem Au Pair

Wenn das ganze Gepäck im Auto verstaut ist und alle Mitfahrenden ihren Platz im Auto gefunden haben, beginnt die Rückfahrt für Sie als Gastfamilie mit Au Pair. Es sind die ersten gemeinsamen Minuten.

 

Warten Sie kurz ab, ob ihr neues Au Pair das Gespräch eröffnen wird. Wenn nicht, dann können Sie sich nun nach der Reise erkundigen. Parallel können Sie Sehenswürdigkeiten oder andere erwähnenswerte Dinge auf der Fahrt zeigen und erläutern. Fragen Sie Ihr Au Pair, wie es die letzten Tage in seiner Heimat verbracht hat. Oder wie das Wetter bei der Abreise war.

 

Haus-Führung

Zuhause angekommen stellen Sie Ihrem Au Pair alle Familienmitglieder vor. Danach zeigen Sie Ihrem Au Pair das Haus und vermitteln die ersten wichtigen Informationen. Zum Schluss zeigen Sie Ihrem Au Pair das Zimmer und tragen seine Gepäckstücke hinein. Lassen Sie ihr Au Pair jetzt eine Weile allein. Weisen Sie Ihr Au Pair darauf hin, wann und wo Sie die erste gemeinsame Mahlzeit einnehmen wollen und bieten Sie Ihrem Au Pair an, sich im Badezimmer frisch machen zu können.

 

Bei der ersten gemeinsamen Mahlzeit mit Ihrem Au Pair, haben Sie die erste richtige Gelegenheit sich gegenseitig zu beschnuppern. Nach dieser Mahlzeit wird sich Ihr Au Pair aufgrund von Müdigkeit vermutlich schnell in sein neues Bett verabschieden.

 

 

 

Weitere Informationen für Gastfamilien:

Die ersten Tage mit Au Pair Krankheit vom Au Pair Behördengänge
Kinder und Au Pair Alltag mit Au Pair Hausordnung
Wohnen und Mahlzeiten Au Pair und Autofahren Urlaub mit Au Pair