logo

Handy oder Smartphone als Au Pair

Bald geht die Reise los und Du fragst Dich, wie Du mit Deinem Handy als Au Pair im Ausland verfahren sollst. Mehr Tipps zum Thema "Handy als Au Pair" findest Du hier.

 

Au Pair und Handy-Kosten

handy aupairDeine Reise in das Gastland zu Deiner Gastfamilie ist weitgehend vorbereitet und nun fragst Du Dich, wie Du im Ausland als Au Pair mit deinem Handy, Mobiltelefon oder Smartphone umgehen sollst. Einerseits möchtest Du in der Ferne für Deine Freunde und Deine Familie auf dem Handy jederzeit erreichbar sein und andererseits befürchtest Du hohe Kosten aufgrund der Benutzung von Deinem Mobiltelefon im Ausland.

 

Selbstverständlich kannst Du Dein Handy mitnehmen, aber wir raten Dir dringend, alle Roaming-Funktionen an Deinem Handy und Internet-Nutzungsmöglichkeiten an dem Smartphone vor der Abreise zu deaktivieren. Nimm im Zweifel Kontakt mit deinem Telefonanbieter auf, damit dieser die Einstellung für die SIM-Karte vornehmen kann.

 

Den Tarif, den Du für Dein Handy oder Smartphone in Deiner Heimat abgeschlossen hast, bezieht sich in der Regel auf das Mobilfunknetz im Heimatland. Selbst, wenn Du im Gastland angerufen wirst, musst du anfallende Gebühren für die internationale Weiterleitung des Telefonates einkalkulieren. Somit kann die Benutzung von Deinem Handy im Gastland schnell sehr teuer werden.

 

Ein Handy als Au Pair von der Gastfamilie

Viele Gastfamilien stellen Ihrem Au Pair ein Handy oder Smartphone im Gastland zur Verfügung. In solch einem Fall solltest Du unbedingt mit der Gastfamilie besprechen, wie die entstehenden Handy-Kosten bezahlt beziehungsweise verteilt werden sollen und ob Du einen Teil der Kosten tragen musst. Kläre unbedingt, ob Du es für alle Gespräche verwenden darfst (also auch für Deine Privatgespräche) oder ob es Einschränkungen gibt.

 

Ein Hinweis an dieser Stelle: Heutzutage gibt es bereits sehr günstige Flatrates für Handys, welche unbegrenztes Telefonieren zum Festnetz, zu anderen Mobiltelefonen oder eine unbegrenzte Nutzung vom Internet per Smartphone ermöglicht. Wenn Du das Handy benutzen möchtest, um mit internationalen Freunden und Deiner Familie regelmäßig Kontakt halten zu können, dann ist ein pauschaler Flatrate-Vertrag häufig günstiger als die Prepaid-Variante. Gib diesen Hinweis auch an die Gastfamilie weiter.

 

Falls Deine Gastfamilie Dir kein Handy zur Verfügung stellen will oder Du bereits ein tolles Handy besitzt, dann könnest Du auch anbieten, Dein Handy zur Verfügung zu stellen, aber von der Gastfamilie eine SIM Karte mit Vertrag im Gastland zu benutzen. Diese Vorgehensweise bedeutet allerdings für Dich, dass Du in Deinem Gastland unter einer anderen Telefonnummer erreichbar sein wirst. Du musst Deine Freunde und Deine Familie dann von dem Wechsel der Nummer informieren.

 

Sollte Deine Gastfamilie davon absehen, Dir ein Handy oder Smartphone im Alltag zur Verfügung zu stellen, dann könntest Du überlegen, ob Du als Au Pair Dein mitgebrachtes Handy im Gastland nutzen möchtest und auf die Suche nach einem Mobilfunkanbieter gehen. Bitte deine Gastfamilie, Dir bei der Auswahl von einem für Dein Telefonverhalten geeigneten Mobilfunkanbieter zu helfen.

 

Dein Smartphone als Au Pair

Solltest Du als Au Pair über ein Smartphone verfügen, bitte Deine Gastfamilie um den Netzwerkschlüssel, damit Du das Internet der Gastfamilie über das häusliche WLAN kostenfrei nutzen kannst.

 

Diese Vorgehensweise ermöglicht für Dich die kostenfreie Nutzung von Videotelefonie oder das Versenden von Kurznachrichten per Chat.

 

 

 

Weitere Informationen für Au Pairs:

Au pair Kosten Sprache lernen Gesundheitszeugnis
Krankenversicherung Gastland Recherche Impfschutz Au Pair
Au Pair Visum Reisevorbereitung Gastgeschenk für die Gastfamilie