logo

Ablaufplan für Aupair?

Unter dem Begriff Ablaufplan für Aupair, werden landläufig zwei unterschiedliche Dinge verstanden. Die eine Erklärung für den Begriff Aupair-Ablaufplan ist ein Dokument in welchem Schritt für Schritt erklärt wird, wie man  Aupair werden kann. Dabei berücksichtigt der Ablaufplan für Aupair den Beginn mit der Idee von einem  Auslandsaufenthalt als Aupair und das erfolgreiche Ende mit der  Integration als Aupair in eine passende Gastfamilie im Ausland.

 

Aupair-Ablaufplan – Schritt für Schritt zum Aupair

Auf Basis vom Aupair-Ablaufplan müssen vom angehenden Aupair viele unterschiedliche Entscheidungen getroffen werden: als erstes ist im Rahmen vom Ablaufplan für Aupair die Frage zu klären, welche Fremdsprache durch den Aupair-Aufenthalt im Gastland verbessert und vertieft werden soll. Daraus ergeben sich die für den  Aupair Aufenthalt infrage kommenden Länder. Nun muss man sich als zukünftiges Aupair die Frage stellen, wie  lange ein Aufenthalt als Aupair geplant werden soll oder kann. Sind diese Fragen für das zukünftige Aupair geklärt, dann fehlt gemäß Au-pair-Ablaufplan nur noch eine  passende Gastfamilie. Auch beim Finden einer passenden Gastfamilie ist laut Ablaufplan für Aupair erneut eine Entscheidung zu treffen, nämlich ob die  Vermittlung eigenständig aber kostenlos online im Internet über eine Aupair Plattform erfolgen soll oder ob eine  Aupair Agentur vor Ort kostenpflichtig beauftragt werden soll. Für beide Varianten gibt es in Bezug auf das Finden einer passenden Gastfamilie Vorteile, wie auch Nachteile. Wir konnten allerdings in den letzten Jahren beobachten, dass viele angehende Aupairs ihre Gastfamilie online im Internet gesucht und gefunden haben. Die meisten Aupairs konnten mit der Online-Suche nach einer Aupair-Gastfamilie von sehr guten Erfahrungen berichten.  Moderne Kommunikationsmöglichkeiten machen es möglich, die Gastfamilie zum Beispiel per Videotelefonie, im Vorfeld ein wenig kennen zu lernen. Das kostenpflichtige Einschalten einer Aupair-Agentur für die Vermittlung einer Gastfamilie ist keineswegs eine Garantie für das Gelingen vom Auslandsjahr als Aupair. Ist vom Aupair die Entscheidung für eine bestimmte Gastfamilie gefallen, wird im nächsten Schritt vom Aupair-Ablaufplan von der Gastfamilie wie auch vom Aupair ein  Aupair-Vertrag unterschrieben. Dieser Au-pair-Vertrag ist zusammen mit dem  Einladungsbrief von der Gastfamilie und weiteren Dokumenten bei der Botschaft im Inland vorzulegen, um ein Aupair Visum zu beantragen. Kommt das Aupair aus einem EU-Land oder EFTA-Land und plant einen Auslandsaufenthalt als Aupair innerhalb der EU, dann wird im Rahmen der Freizügigkeit weder ein Visum noch eine Arbeitserlaubnis benötigt. Sind alle administrativen Vorbereitungen für den Aupair Aufenthalt erledigt, kann damit begonnen werden, die Reise zu planen und den Koffer zu packen. Willkommen im neuen Lebensabschnitt als Aupair.


Andere wiederum verstehen unter dem Begriff Aupair-Ablaufplan eine Art Wochenplan für das Aupair, welcher den Alltag und die Aupair Aufgaben strukturiert.


Der Ablaufplan für Aupair bei der Organisation vom  Alltag innerhalb der Gastfamilie. In einem Alltag mit Kindern muss man als Aupair an vieles denken und viele Kleinigkeiten organisieren und erledigen. Leicht kann man als Aupair in dieser Situation den Überblick verlieren und das ein oder andere vergessen. Um  Probleme und Stress in der Gastfamilie durch unerledigte Aufgaben zu entgehen, macht es Sinn für die Woche einen Au-Pair-Ablaufplan (auch  Wochenplan genannt) in Zusammenarbeit mit der Gastfamilie zu erstellen. In diesem Aupair-Ablaufplan werden alle Termine der bevorstehenden Woche, sowie die vom Aupair zu erledigenden Dinge dokumentiert. Auf diese Weise ist der  Tagesablauf für das Aupair durch den Ablaufplan organisiert. Die Gastfamilie, wie auch das Aupair erhalten durch den Ablaufplan Orientierung. Der Aupair-Ablaufplan beinhaltet, wann welches Familienmitglied wo sein soll  und wer wann und wo abgeholt werden muss. Zudem sind aus dem Ablaufplan für das Aupair die zu erledigen  Aufgaben wie Spülmaschine ausräumen, Blumen gießen, Staubsaugen, Pflege der Kinderwäsche zu entnehmen. Der Aupair-Ablaufplan sollte in der Wohnung der Gastfamilie an einer zentralen, gut sichtbaren Stelle aufgehängt werden. Durch einen Blick auf den Aupair-Ablaufplan sind alle Familienmitglieder der Gastfamilie, wie auch das Aupair selbst, stets aktuell informiert.

 

 


Mehr zum Aupair-Thema "Wie Au Pair werden" hier.


Mehr zum Gastfamilien-Thema "Au Pair finden" hier.