logo

Für viele Mädchen ist es ein Traum, einmal für einige Zeit ins Ausland zu gehen. Besonders günstig ist solch ein Auslandsaufenthalt  für Mädchen als Aupair. Das Au-pair-Mädchen ist zwischen 18 und 30 Jahren alt . Der Auslandsaufenthalt als Aupair-Mädchen soll dazu dienen Sprachkenntnisse zu vertiefen und zudem Land und Leute kennenzulernen.


Als Au-pair-Mädchen wohnt man für eine gewisse Dauer, meistens mehrere Monate oder ein Jahr, im Ausland im Haushalt der Gastfamilie, erhält Verpflegung und ein Taschengeld . Zudem besucht das Aupair-Mädchen in der Regel auch eine Sprachschule , um die Sprachkenntnisse auch theoretisch zu verbessern. Im Gegenzug unterstützt das Aupair-Mädchen ihre Gastfamilie bei der Kinderbetreuung  und  übernimmt leichte Aufgaben  im Haushalt.


Noch bis vor wenigen Jahren haben ausschließlich Mädchen am Aupair-Programm  teilgenommen. Mittlerweile ist aber auch die Zahl der Aupair-Jungen  drastisch angestiegen. Auch seitens der Gastfamilien wird immer häufiger explizit nach einem Junge als Aupair gesucht, insbesondere wenn der Nachwuchs in der Familie männlich ist.

 


Mehr zum Aupair-Thema "Wie Au Pair werden" hier.


Mehr zum Gastfamilien-Thema "Au Pair finden" hier.