logo

Welche Beträge sind als Sachbezugswerte für ein Au pair anzusetzen?


Um die unentgeltlichen Kosten für Ihr Au-pair in Ihrer Einkommensteuererklärung unter den Sonderausgaben als Kinderbetreuungskosten von der Steuer absetzen zu können, benötigen Sie die aktuelle Liste der amtlichen Sachbezugswerte. Zu den Kinderbetreuungskosten zählen nämlich neben dem Taschengeld für das Aupair nämlich auch die unentgeltlichen Kosten wie Wohnung, Mahlzeiten, Kosten für den Sprachkurs, Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel, Kosten für die Anreise und die Abreise vom Aupair.


Um die korrekte Höhe des Ansatzes der unentgeltlichen Kosten (Geldeswert) für Unterkunft und Mahlzeiten vom Aupair zu vereinheitlichen, gibt alljährlich die Sozialversicherungsentgeltverordnung zusammen mit dem Bundesministerium für Arbeit die Liste der amtlichen Sachbezugswerte heraus, welche sie als Grundlage für Ihre Einkommensteuererklärung zum Absetzen der Aupair Kosten als Kinderbetreuungskosten im Bereich der Sonderausgaben verwenden sollten.

 

Mehr zum Aupair-Thema "Au Pair Kosten" hier.


Mehr zum Gastfamilien-Thema "Kosten für Au Pair" hier.