logo

Eine Tagesmutter übernimmt gegen einen vereinbarten Stundenlohn die Kinderbetreuung tagsüber in ihren eigenen Räumlichkeiten. Die Bezahlung wird zwischen Tagesmutter und Familie individuell vereinbart. Meistens betreut eine Tagesmutter mehrere Kinder gleichzeitig.


Der Stundenlohn der Tagesmutter variiert zwischen 4 - 10 Euro. Kosten für Essen und Verbrauchsmaterial wie Windeln werden hinzugerechnet und sind von der Familie zu tragen. Bei einem durchschnittlichen Stundenlohn der Tagesmutter von Euro 5 und der Betreuung von vier Kindern gleichzeitig á 30 Wochenstunden kommt die Tagesmutter auf ein Gehalt von Euro 2.400 brutto. Zu beachten ist dabei, dass die Tagesmutter in der Regel auf selbständiger Basis arbeitet.


Bemerkenswert ist, dass nicht jeder einfach so die Tätigkeit als Tagesmutter ausüben darf, sondern dass im Vorfeld eine dementsprechende Ausbildung zur Tagesmutter absolviert werden muss. Zudem muss die Tagesmutter im Besitz einer gültigen Pflegeerlaubnis sein. Beim Kindermädchen  oder der Kinderfrau  hingegen, überprüft der Gesetzgeber leider nicht, ob eine ausreichende Qualifikation zur Ausübung dieser Tätig vorliegt.


Die Kinder werden morgens zur Tagesmutter gebracht, bekommen dort in der Regel auch eine Mittagsmahlzeit und werden am Nachmittag oder Abend wieder abgeholt.


Bei der Überlegung, die Kinder von einer Tagesmutter betreuen zu lassen, sollte man auch die Möglichkeit der Aufnahme von einem Aupair in Betracht ziehen. Lassen es die Wohnverhältnisse  zu, dann lässt sich durch die Aufnahme von einem Au-pair eine deutliche größere Flexibilität gewinnen, als mit einer Tagesmutter.


Der Vorteil von einem Aupair  gegenüber einer Tagesmutter liegt darin, dass die Kinderbetreuung im eigenen Haus erfolgt. Die Kinder können sich in der eigenen Umgebung aufhalten und müssen nicht weggebracht bzw. abgeholt werden. Dabei nimmt das Aupair die Rolle einer großen Schwester wahr. Ist ein Kind krank, kann trotzdem das Aupair die Kinderbetreuung übernehmen. Zudem steht ein Aupair nach Absprache flexibel auch am Abend zur Verfügung, weshalb berufstätige Mütter häufig die Unterstützung von einem Aupair gegenüber einer Tagesmutter bei der Kinderbetreuung bevorzugen.

 

Mehr zum Aupair-Thema "Was ist ein Au Pair?" hier.


Mehr zum Gastfamilien-Thema "Was ist eine Gastfamilie" hier.