logo

Das Profil als Au Pair ist Dein persönliches Aushängeschild. Es ist die Online-Variante von Bewerbungsunterlagen. Je ausführlicher und aussagekräftiger Dein Profil ist, umso größer sind Deine Chancen, eine passende Familie zu finden.


Im Profil vom Au Pair befinden sich Informationen wie Alter, Sprachkenntnisse, gewünschtes Gastland, Erfahrungen in der Kinderbetreuung, Interessen und Fähigkeiten.


Tipps für das Profil als Au Pair:

  • Wähle ein sympathisches Foto, wie z.B. ein Foto mit Geschwister oder mit Kindern.
  • Logge Dich regelmäßig ein. Je öfter Du Dich einloggst, umso besser wirst Du in der Suche platziert.

 

Das Aupair-Profil stellt man auf einer Internet-Plattform ein, damit die interessierten Gastfamilien es online per Mausklick einsehen können. Aus diesem Grund ist bei der Erstellung des Aupair-Profils größte Sorgfalt geboten, denn über das Profil verschafft sich eine interessierte Gastfamilie seinen ersten Eindruck über das Au Pair. Die Qualität des Profils entscheidet also letztendlich darüber, ob Du schnell als Au pair gefunden wirst.

 

Die meisten Gastfamilien schenken ihre Aufmerksamkeit zuerst dem Foto von dem Au Pair. Nach dem Motto „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ entscheidet dies darüber, ob sich die Gastfamilie näher für das Au Pair interessieren wird oder nicht. Aus diesem Grund sollte ein natürliches Foto mit freundlichem Hintergrund gewählt werden.

 

Zuletzt schreibst Du ein "Liebe Familie-Brief", wo Du dich persönlich vorstellen kannst. Dieser Brief wird an die künftige Gastfamilie weitergeleitet und hilft bei der Auswahl des Bewerbers.

 

 

Mehr zum Thema "Brief an die Gastfamilie" hier.