logo

Aupair-Zimmer

Sie brauchen Einrichtungsideen für das Einrichten vom Au Pair-Zimmer. Wir haben hier ein paar Ideen für Sie gesammelt.

 

Hier erfahren Sie, welche Bedingungen das Aupair-Zimmer erfüllen sollte.

 

Schnell-Info:

  • 8 qm mit Fenster, beheizbar und abschließbar sind Pflicht
  • Eine separate Lage des Zimmers hat Vorteile
  • Einrichtung als kombiniertes Wohn- und Schlafzimmer
  • Schreibtisch zum Lernen und für Sprachstudien
  • Ein eigener Fernseher für TV-Zeit ohne Gastfamilie
  • Internet und WLAN für eine weltweite Vernetzung
  • Blumen und Bilder bringen Wohnlichkeit

 

Anforderungen an das Aupair-Zimmer

zimmer aupairGrundsätzlich gibt es für die Gastfamilie rechtliche Vorgaben das Aupair-Zimmer betreffend:

  • Demnach sollte das Zimmer für Au Pair eine Größe von mindestens 8 qm haben.
  • Es sollte über ein Fenster verfügen, damit Tageslicht einfallen kann. Zudem sollte das Zimmer mit Möbel ausgestattet sein.
  • Es sollte beheizbar sein und zur Sicherung der Privatsphäre Ihres Au Pairs auch abschließbar sein.

 

 

Diese Rahmenbedingungen für das Aupair-Zimmer zählen auch zu den Voraussetzungen um überhaupt eine Gastfamilie werden zu können.

 

Vor der Ankunft von Ihrem Au Pair bei Ihnen als Gastfamilie, sollten Sie sich gründlich überlegen, welchen Raum Sie zum Aupair-Zimmer umfunktionieren möchten. Diese Frage wird Ihnen zu diesem Zeitpunkt vermutlich als nicht so wichtig erscheinen, sie kann aber wichtig werden und bei der falschen Zimmer-Wahl das Zusammenleben und die Harmonie zwischen Ihnen als Gastfamilie und Au Pair beeinträchtigen. Führen Sie sich vor Augen, dass Ihr Au Pair eventuell laut Musikhören möchte, dass es am Wochenende ausgehen und spät nachhause kommen wird und dass es vielleicht häufiger Besuch von anderen Au pairs erhalten wird. All diese Aktivitäten sind mit einem gewissen Geräuschpegel verbunden, weshalb es im Alltag vorteilhaft ist, wenn das Aupair-Zimmer nicht neben dem Kinderzimmer und auch nicht neben Ihrem Schlafzimmer liegt.

 

Optimal ist es, wenn sich das Zimmer bzw. der Au Pair Bereich auf einer separaten Etage befindet. Mit separater Etage meinen wir an dieser Stelle aber nicht den Keller! Auf diese Weise ist gewährleistet, dass das Au Pair sich nach seiner Arbeitszeit zurückziehen kann und nicht mehr am unmittelbaren Familien geschehen teilnehmen muss. Das gibt Ruhe für beide Seiten.

 

Achten Sie beim Einrichten des Aupair-Zimmers darauf, dass es einladend ist und harmonisch wirkt. Als Gastfamilie sollte es Ihnen wichtig sein, dass sich Ihr Au Pair in seinen Räumlichkeiten wohl fühlt. Ansonsten laufen Sie als Gastfamilie Gefahr, dass Ihr Au Pair sich entweder immer mit Ihnen in den gemeinschaftlich genutzten Räumen aufhält oder dass es sich so unwohl fühlt, dass es aufgrund der Wohnverhältnisse Ihre Gastfamilie als Au Pair verlassen möchte.

 

Stellen Sie sich in das zukünftige Zimmer für Ihr Au Pair und schauen Sie sich kritisch alles an. Würden Sie sich freuen, dieses Zimmer für mehrere Monate bewohnen zu dürfen? Wenn Sie die Frage bejahen können, dann ist das Aupair-Zimmer stimmig.

 

Tipps für die Einrichtung des Aupair-Zimmers:

Vorteilhaft ist es, wenn Sie das Zimmer für das Au Pair als kombiniertes Wohn und Schlafzimmer einrichten. Dazu gehört ein schönes gemütliches Bett. Wenn Sie das Bett neu kaufen, könnten Sie sich überlegen eine auszieht bare Variante zu besorgen. Vielleicht möchte das Au Pair empfangen, welche über Nacht bleiben wird und dann eine Schlafgelegenheit benötigt. Damit ist nicht Männer-Besuch gemeint, sondern häufig besuchen sich um Peers gegenseitig, gehen miteinander aus und übernachten dann an einer Stelle, weil die Verfügbarkeit der öffentlichen Verkehrsmittel in der Nacht regional eingeschränkt ist. Ein kleiner Tisch und ein oder zwei gemütliche Sitzgelegenheiten wie zum Beispiel Schwing-Sessel laden Ihr Au Pair zum Verweilen ein.

 

Ebenfalls als wichtig sehen wir die Ausstattung des Aupair-Zimmers mit einem Schreibtisch an, denn ein Grund für den Aufenthalt bei Ihnen als Gastfamilie sind Sprachstudien. Damit Ihr Au Pair vernünftig seine Hausaufgaben für die Sprachschule erledigen und in guter Atmosphäre lernen kann, gehören ein Schreibtisch, ein qualitativer Schreibtischstuhl und eine gute Schreibtischlampe, die das Lernen auch an dunklen Winterabenden angenehm macht, in das Aupair-Zimmer.

 

Internet und WLAN im Aupair-Zimmer

Die Welt ist heute vernetzt! Ihr Au Pair ist in der Regel eine tägliche Nutzung vom Internet gewöhnt. Häufig halten Au Pairs den Kontakt zu ihrer Familie und zu ihren Freunden über das Internet per Internettelefonie und Videotelefonie, was dem Heimweh entgegenwirkt. Versuchen Sie Ihrem Au Pair eine Internetverbindung im Zimmer zu ermöglichen. Klären Sie vor der Anreise mit Ihrem zukünftigen Au Pair, ob es einen eigenes Laptop oder ein eigenes Notebook mitbringen wird.

 

Verfügt Ihr zukünftiges Au Pair nicht über ein internetfähiges Empfangsgerät, so sollten Sie sich überlegen, das Aupair-Zimmer mit einem Laptop oder Notebook für die Internetnutzung auszustatten.

 

Ein eigener Fernseher im Aupair-Zimmer

Wir empfehlen, das Zimmer für Ihr Au Pair mit einem eigenen Fernseher auszustatten. Zum einen vermeiden Sie auf diese Weise, dass ihr Au Pair jeden Abend mit Ihnen das Sofa im Wohnzimmer teilt und zum anderen favorisiert Ihr Au Pair vermutlich ein anderes Fernsehprogramm als Sie. Schöne Bilder und ein paar Grünpflanzen machen das Au Pair Zimmer wohnlich.

 

Achten Sie darauf, dass sie Ihrem Au Pair ausreichend Stauraum in Form von Schränken und Regalen zu Verfügung stellen. Und Bestücken Sie den Wäscheschrank mit einigen Garnituren Bettwäsche und Handtücher damit Ihr Au Pair sie nicht um frische Wäsche bitten muss. Sicher freut sich Ihr Au Pair am Ankunftstag über einen frischen Blumenstrauß.

 

 

 

 

Weitere Informationen für Gastfamilien:

Vor der Au Pair Ankunft Geschenk für das Au Pair
Au Pair Wochenplan Handy für das Au Pair
Au Pair Sprachschule Nahverkehrsticket für das Au Pair
Computer für das Au Pair Wichtige Info´s für das Au Pair